Inventar der MS Österreich zu erwerben

Vorarlberg / 08.07.2015 • 20:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Ausrangierte MS Österreich in der Fußacher Werft.  Foto: AJK
Ausrangierte MS Österreich in der Fußacher Werft. Foto: AJK

Fußach. (ajk) Der Verein „Freundeskreis MS Österreich“ lädt Schiffsliebhaber und Flohmarktgänger am Samstag, 11. Juli, in die Fußacher Werft zum Tag des offenen Schiffes ein. Höhepunkt ist dabei der Verkauf des Schiffsinventars. Gegen freiwillige Spenden können dabei Gegenstände wie Stühle, Tische oder Schwimmwesten erstanden werden. Die Einnahmen kommen der geplanten Restaurierung des Motorschiffes zugute. Die 54,40 Meter lange MS Österreich absolvierte 1928 ihre Jungfernfahrt auf dem Bodensee. Seit 2009 ist das Passagierschiff wegen technischer Probleme stillgelegt.