Von Holzteilen getroffen

24.09.2015 • 20:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Mittwochabend positionierte ein 48-jähriger Mann eine 100 Tonnen schwere Stanzmaschine um. Um einen Träger der Hebevorrichtung zu bewegen, wurde die bereits angehobene Maschine auf Balken und einer Holzplatte abgesetzt. Vermutlich auf Grund des hohen Gewichtes brach die Holzplatte und Teile davon wurden weggeschleudert. Ein Teil traf den Arbeiter an der linken Schläfe, wodurch er schwer verletzt wurde.