Der „Löwen“ wird Quartier für Flüchtlinge

25.09.2015 • 19:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hard. (afp) Asylwerber, Vertreter des Roten Kreuzes, der Feuerwehr und der Oldtimer-Feuerwehr, des Bauhofes, der „Wealloruschar“ und zahlreiche Helfer haben das ehemalige Gasthaus „Löwen“ in Hard nun auf Vordermann gebracht. Die Räumlichkeiten werden zu Flüchtlingswohnungen umgebaut. Ende Oktober sollen sie bezugsfertig sein.