Matura-Abschluss in Landwirtschaftsschule

25.09.2015 • 18:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. (VN) Mit Beginn des neuen Schuljahres startete erstmals in Vorarlberg eine landwirtschaftliche Ausbildung mit Maturaabschluss. Im Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum in Hohenems wurde die Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft mit Schwerpunkt „Ressourcenmanagement und erneuerbare Energie“ eingerichtet.

Lehranstalt für 30 Schüler

Diese neue Schulform ist „eine wichtige Bereicherung unserer Bildungslandschaft und ein Qualitätsschritt für die heimische Landwirt­schaft“, sagen Bildungslandesrätin Bernadette Mennel (56) und Agrarlandesrat Erich Schwärzler (62).

Mit dem Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum verfüge Vorarlberg „schon seit Jahren über eine hervorragende landwirtschaftliche Fachschule.“ Wer aber eine höhere land- und forstwirtschaftliche Ausbildung anstrebte, musste diese bislang in einem anderen Bundesland absolvieren, weil der Bund in Vorarlberg als dem einzigen österreichischen Land keine Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft eingerichtet hat. Nun wurde eine solche für 30 Schüler eingerichtet.