Malerarbeiten beim Bahnhof abgeschlossen

28.09.2015 • 18:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
90.000 Euro kostete der rote Anstrich. Foto: ÖBB
90.000 Euro kostete der rote Anstrich. Foto: ÖBB

Bludenz. (VN-sas) Mitte Juli wurden die Malerarbeiten am Bludenzer Bahnhof aufgenommen, nun sind die Arbeiten abgeschlossen und das Gebäude erstrahlt in dunklem Rot. Die ÖBB ließen sich den neuen Anstrich des 3150 Quadratmeter großen Gebäudes rund 90.000 Euro kosten. Der Anstrich ist ein weiterer Schritt in Richtung Modernisierung des Bahnhofs.