Pfifferling-Nockerl und Lamm

28.09.2015 • 16:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Köstliche Ländle-Küche: Lammkrone mit Pfifferling-Topfen-Nockerl.  Foto: Roland Paulitsch
Köstliche Ländle-Küche: Lammkrone mit Pfifferling-Topfen-Nockerl. Foto: Roland Paulitsch

Eine Lammkrone mit selbstgemachten Topfen-Pfifferling-Nockerln.

Zutaten (für 4 personen)

800 g Lammkrone

150 g Pfifferlinge

1 Knoblauchzehe

1 Esslöffel Senf

1 Esslöffel Bärlauchpesto

Salz

Pfeffer

Weißbrotbrösel

Topfen-Pfifferling-Nockerl:

150 g Pfifferlinge

250 g Topfen

30 g flüssige Butter

50 g Käse

2 Eier

100 g Weißbrotbrösel

25 g Mehl

Salz

Pfeffer

Thymianblüten

Zubereitung

Für die Nockerl alle Zutaten zu einem festen Teig vermengen. 150 g Pfifferlinge in heißem Öl sautieren, erkalten lassen und unter die Topfenmasse mischen. Nockerl formen und in Salzwasser gar ziehen lassen

Fleisch zubereiten

Die Lammkrone mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und anschließend scharf in der Pfanne anbraten. Für ca. fünf Minuten bei 250° C im Ofen fertig braten und nochmal für zehn Minuten rasten lassen. Anschließend mit Bärlauchpesto und Senf bestreichen.

Die Weißbrotbrösel darüber streuen und die Krone im Ofen bei 250° C Oberhitze gratinieren. Den Bratensaft dann mit etwas Butter binden und anrichten. 150 Gramm Pfifferlinge sautieren (in heißem Fett anbraten), mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Teller geben. Darauf das Lamm und die Nockerl anrichten.

Frisch gekocht

Manfred Nußbaumer

Das heutige Rezept präsentiert Ihnen Manfred Nußbaumer vom Gasthof Krone in Langenegg. Er ist damit auch im VN-Rezeptheft „Köstliche Ländle-Küche“ vertreten, das derzeit mit zahlreichen köstlichen Profi- und Leserrezepten im Handel erhältlich ist.