Radbarometer für Feldkirch

28.09.2015 • 17:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

feldkirch. Das landesweit erste Radbarometer wurde unlängst in Feldkirch errichtet. Es zeigt die Radzählergebnisse des aktuellen Tages sowie die Gesamtjahreszahlen an. „Die Visualisierung der Zähldaten soll ein sichtbares Zeichen für die Bevölkerung sein und die Bedeutung des Radverkehrs unterstreichen“, betonte Mobilitätslandesrat Johannes Rauch. Ziel ist es, noch mehr Menschen auf das Rad zu bringen. Eine in den Asphalt eingelassene Radzählstelle leitet die Daten jeweils zeitgleich an das Radbarometer weiter.