Jugendlicher Vandale

29.09.2015 • 20:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz. Beamte der Polizeiinspektion Bludenz konnten einen 15-jährigen Burschen ausmitteln, der bereits am 9. September 2015 beim Bahnhof Nüziders mehrere Sachbeschädigungen begangen hatte.

Der in Deutschland wohnhafte Jugendliche beschädigte dabei insgesamt nicht weniger als sieben Lärmschutzverglasungen, das „Touchscreen-Display“ des Fahrkartenautomaten sowie ein geparktes Fahrzeug. Der dabei entstandene Schaden beläuft sich insgesamt auf einen Betrag in Höhe von 11.000 Euro. Der Jugendliche ist geständig und wird wegen Sachbeschädigung an die Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt werden.