Drogeriemarkt-Kette spendet Hygienepakete

Vorarlberg / 30.09.2015 • 19:58 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Drogeriemarkt-Kette sammelte bereits über 350.000 Euro für Hygieneartikel. 18 Paletten wurden in Vorarlberg verteilt. Foto: DM
Die Drogeriemarkt-Kette sammelte bereits über 350.000 Euro für Hygieneartikel. 18 Paletten wurden in Vorarlberg verteilt. Foto: DM

Schwarzach. (VN) Seit August läuft die „dm-Flüchtlingshilfe“. In jeder Filiale können symbolische Willkommenspakete im Wert von fünf, zehn oder 20 Euro gespendet werden. Die Waren werden zum Einkaufspreise abgegeben und direkt an Flüchtlingseinrichtungen geliefert. Kunden und Mitarbeiter der Drogeriemarktkette haben österreichweit so über 350.000 Euro gespendet. In Vorarlberg sind schon 18 Paletten voller Hygieneartikel verteilt worden, berichtet Bernd Klisch von der Caritas.