Motorboot ans Ufer gespült

30.09.2015 • 20:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Am Dienstagabend um 20.50 Uhr ist an der Seepromenade in Goldach auf Höhe des Spielplatzes ein Boot angespült worden. Ein aufmerksamer Passant bemerkte dies und alarmierte die Polizei. Das Boot musste in einer aufwendigen Bergungsaktion aus dem Wasser gezogen werden. Das unbemannte Schiff war mit einem Stahlkabel an einer Boje befestigt gewesen. Aufgrund der rauen See wurde das Stahlkabel durchgescheuert und das Boot an die Uferböschung geschwemmt. Foto: kapo