Unfall unter Drogen

Vorarlberg / 01.10.2015 • 22:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
An den Fahrzeugen und der Hausfassade entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Foto: kapo
An den Fahrzeugen und der Hausfassade entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Foto: kapo

Widnau. Am Mittwochabend  um 18 Uhr ist es auf einer Kreuzung der Auenstraße zu einem Unfall gekommen. Ausgelöst wurde dieser durch einen 28-jährigen Autofahrer, der unter Drogeneinfluß stand. Der 28-Jährige fuhr in Richtung Kreuzung Augiessenstrasse und hielt bei einem Stop-Schild an. Als er seine Fahrt fortsetzte, übersah er das Auto eines 43-Jährigen, der in Richtung Fuchsgasse fuhr. Es kam zur Kollision, woraufhin das Auto des korrekt fahrenden 43-Jährigen gedreht wurde und gegen eine Hausfassade prallte. Ein Drogentest beim 28-Jährigen fiel positiv aus. Er musste seinen Führerschein sofort abgeben. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.