Betrunken in Gegenverkehr gefahren

02.10.2015 • 20:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lech. Ein 26-jähriger, alkoholisierter Pkw-Lenker fuhr am vergangenen Donnerstag um 20.25 Uhr auf der Gemeindestraße Tannberg in Richtung Zug. In einer Rechtskurve geriet der Lenker auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einer entgegenkommenden, 23-jährigen Pkw-Lenkerin zusammen.

Drei Verletzte

Der Fahrzeuglenker, sein 37-jähriger Beifahrer sowie die Pkw-Lenkerin wurden dabei schwer- bzw. unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins LKH Feldkirch eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Zeit der Unfallaufnahme, Räumung und Säuberung der Straße musste eine Verkehrsregelung durchgeführt werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Lech mit drei Fahrzeugen und 17 Mann, die Rettung Lech mit drei Helfern, der Notarzt und zwei Polizeistreifen.