Damals. Diese Woche vor . . .

Vorarlberg / 04.10.2015 • 19:19 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

. . . zehn Jahren wurde die CDU-Chefin Angela Merkel deutsche Bundeskanzlerin. Nach einem dreiwöchigen massiven Machtkampf gab die SPD ihre Zustimmung. Dafür erhielt sie acht Fachministerposten in der neuen deutschen Regierung, die Union gab sich trotz Stimmenmehrheit mit sechs Regierungsposten zufrieden.

. . . 15 Jahren ignorierte Prag die Atomängste der Bevölkerung diesseits und jenseits der Grenze und nahm das umstrittene AKW Temelin in Probebetrieb. Dies trotz aller Grenzblockaden und diplomatischen Bemühungen gegen diesen Schritt. Vor allem in Oberösterreich herrschte Bestürzung. Die EU reagierte eher verhalten.

. . . löste Greti Schmid die bisherige Landesrätin für Frauenfragen, Eva Maria Waibel, ab.

. . . vor 95 Jahren entschied sich die Bevölkerung von Kärnten in einer Volksabstimmung für den Verbleib bei Österreich. Die Abstimmung ist einer der wenigen Fälle demokratischen Ausdrucks des von Woodrow Wilson proklamierten Selbstbestimmungsrechts der Völker nach 1918.

Recherchiert von
Prof. Ernest F. Enzelsberger