Straßenbau im Schwefel

Vorarlberg / 05.10.2015 • 20:01 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Erneuerung der Abschnitte bei Eurospar-Baustelle in Dornbirn – Straßensperre erforderlich.

Dornbirn. Derzeit werden der untere Teil der Straße Kastenlangen sowie der Waldmüllerstraße in Dornbirn-Schwefel erneuert. Aufgrund des Neubaus des Eurospars kam es zu weiteren Setzungen im Straßenkörper der bereits sanierungsbedürftigen Abschnitte.

Neuer Kreisverkehr

Aus diesem Grund beteiligt sich auch Spar an den Kosten für diese Straßensanierung. Im Zuge der Straßenerneuerung werden überdies verschiedene Versorgungsleitungen neu verlegt. Die Bauarbeiten werden bis Ende Oktober dauern. Die Zufahrt zur Spar-Baustelle erfolgt während dieser Zeit über den neu errichteten Kreisverkehr, der später auch das Handelsgeschäft erschließen wird. Die Straßenbauarbeiten erfolgen in zwei Etappen: Zunächst wird der Straßenabschnitt der Waldmüllerstraße ab der Kreuzung mit der Straße Kastenlangen komplett erneuert. Das macht eine Vollsperre zur und von der Siegfried-Fussenegger Straße notwendig.

Neue Versorgungsleitungen

Im zweiten Bauabschnitt wird dann die Straße Kastenlangen von der Landesstraße L 190 bis über die Kreuzung mit der Waldmüllerstraße saniert. Hier wird unter anderem ein neuer Gehsteig an der Südseite errichtet. Die Arbeiten in diesem Bereich sollten kommende Woche beginnen. Gemeinsam mit der Straßen­erneuerung werden auch verschiedene Anschluss- und Versorgungsleitungen neu verlegt.