Fahrgäste bei Auffahrunfall leicht verletzt

06.10.2015 • 20:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch. Eine 45-jährige Lenkerin eines Linienbusses war am Montag um 6.44 Uhr im Morgenverkehr auf der Hämmerlestraße stadteinwärts unterwegs gewesen. Bei der Kreuzung Flurgasse fuhr die Buslenkerin auf den stehenden Pkw einer 27-jährigen Frau auf. Die Autofahrerin wollte gerade einem 13-jährigen Schüler das Überqueren des Schutzweges ermöglichen.

Die Buslenkerin war laut Polizei durch Geräusche im hinteren Teil des Busses für einen kurzen Augenblick abgelenkt. Durch den Aufprall wurden drei Fahrgäste im Bus leicht verletzt. Am Bus und am Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei steht mit den Ermittlungen zum Unfall erst am Anfang.

Es droht eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft.