,,Mit diesem Schiff möchte ich noch fahren“

06.10.2015 • 16:59 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Katharina Fischl VN/Hofmeister
Katharina Fischl VN/Hofmeister

Bludenz. (VN-kum) Sie war gleich Feuer und Flamme, als sie von der Eugen-Russ-Ausfahrt hörte. „Ich habe die Sonnenkönigin in Bregenz gesehen. Da dachte ich mir: ,Eine Fahrt mit ihr möchte ich noch machen.‘“ Katharina Fischl (95) hat nicht mehr viele Wünsche. Nur den. „Und dass ich gesund bleibe.“ Nie hätte sie gedacht, dass sie so alt wird. In ihrem langen Leben bestand sie viele Prüfungen. Eine der schwersten war der Tod ihres einzigen Kindes. „Ruth starb mit 22.“ Sie hinterließ drei Kinder. Katharina zog die Enkel auf. Die Liebe, die ihnen die Oma schenkte, kommt heute zurück: „Die Kinder besuchen mich oft.“ Die Witwe lebt im Sozialzentrum St. Vinerius in Nüziders. Sie fühlt sich hier wohl – auch weil sie mit Klara Wernautz eine Freundin fand. Mit ihr wird sie auch aufs Schiff gehen. Katharina greift zum Strickzeug. Beim Handarbeiten wandert ihr Geist gerne in die Vergangenheit. Sie muss dann an ihr Leben denken, daran, dass sie die Eltern und die Schwiegereltern gepflegt hat. Katharina ist stolz darauf, „dass ich das alles geschafft habe“.