Tödliche Verletzungen

06.10.2015 • 20:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die 43-Jährige verstarb noch im total beschädigten Pkw. KAPO
Die 43-Jährige verstarb noch im total beschädigten Pkw. KAPO

Arbon. Eine 43-jährige Autofahrerin wurde in der Nacht zum Montag in Steinebrunn bei Arbon bei einem Unfall getötet. Die Frau war um circa 1 Uhr auf der Amriswilerstraße in Richtung Neukirch unterwegs. In einer Kurve verlor sie aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über das Auto, fuhr über die Gegenfahrbahn und prallte in eine Mauer.

Die 43-jährige Kroatin erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie trotz dem sofortigen Einsatz des Rettungsdienstes noch an der Unfallstelle verstarb.