Hotel nach Brand evakuiert

11.10.2015 • 20:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Innsbruck. Nach dem Brand in einem Restaurant am Freitagabend in der Innsbrucker Innenstadt musste das angrenzende Hotel Grauer Bär evakuiert werden. Zwei Angestellte des Restaurants wurden nach Angaben der Polizei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Der Brand dürfte in einer sogenannten Showküche seinen Ausgang genommen haben. Laut Küchenpersonal schlugen plötzlich Flammen aus der Lüftung. Die Höhe des Sachschadens stand zunächst nicht fest.