Land mit Ausbauhilfe für Kinderbetreuung

12.10.2015 • 17:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Fördermittel für weitere Verbesserung der Gemeindeinfrastruktur.

Bregenz. Bei den Anstrengungen, die Infrastruktur und Ausstattung in den Gemeinden weiter zu verbessern, hat der Ausbau der Kinder- und Schülerbetreuung einen hohen Stellenwert. Aus dem Grund hat das Land jetzt wieder insgesamt rund 160.000 Euro an Fördermitteln bereitgestellt.

In Lustenau wurde der Kindergarten Brändle um einen Gruppenraum sowie einen Ruhe- und Rückzugsraum erweitert. Im Zuge dieser Maßnahmen wurde das bestehende Gebäude umgebaut und adaptiert. Unter anderem ist eine neue Tagesbetreuung mit Küche eingerichtet worden. Mit 104.000 Euro unterstützt das Land die Gemeinde bei der Finanzierung.

Die vollen 55.000 Euro Investitionskosten übernimmt das Land beim Projekt „Lernwerkstatt Mittelpunkt“ an der Privatschule in Ludesch. Dabei werden der Bewegungsraum, mehrere Gruppenräume sowie die Küche renoviert und adaptiert. Im Außenbereich entsteht ein Aufenthaltsbereich für die Ganztagesbetreuung mit Kreativwerkstatt, Spielgeräten und einem Hochbeet.