Siegerprojekt wurde gewählt

Vorarlberg / 12.10.2015 • 20:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wolfurt. Der Wettbewerb für den Um- und Erweiterungsbau der Volksschule und des Kindergartens Bütze in Wolfurt ist abgeschlossen. Aus den 16  Architektenentwürfen wurde das Siegerprojekt der Firma Schenker Salvi Weber Architekten ZT GmbH in Wien einstimmig gewählt. Es orientiere sich an den hohen pädagogischen Anforderungen, den städtebaulichen Zielen und dem umsichtigen Umgang mit der Altsubstanz. Die Baukosten liegen bei rund 7 Millionen Euro.