Verkehrspolizei am Marktplatz

12.10.2015 • 17:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
1975: Ein Polizist regelt den Verkehr am Marktplatz. FOTO: HELMUT KLAPPER, VORARLBERGER LANDESBIBLIOTHEK
1975: Ein Polizist regelt den Verkehr am Marktplatz. FOTO: HELMUT KLAPPER, VORARLBERGER LANDESBIBLIOTHEK

Dornbirn. Lange ist es her, als Polizisten noch den Verkehr am Dornbirner Markplatz selbst geregelt haben, wie etwa dieses Archivbild aus dem Jahr 1975 zeigt. Gut zehn Jahre später beschloss die Stadt, diesen Bereich zur Fußgängerzone zu erklären. Die Wogen gingen damals hoch, Geschäftsleute im Zentrum befürchteten Umsatzeinbußen. Am 12. September 1989 war es dann aber so weit. Der Marktplatz wurde verkehrsfrei.

Die VN zeigen in ihrer Serie
„Ein Bild und seine Geschichte“ regelmäßig Fotos der Bild­datenbank der Landesbibliothek.