Oberschenkel eingequetscht

Vorarlberg / 13.10.2015 • 22:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Ein 31-jähriger Mann wurde am gestrigen Dienstag um 7.20 Uhr in Bregenz bei Arbeiten in einem Glasverarbeitungsbetrieb verletzt. Als er eine Stützschiene aus einer Glasschleifmaschine entfernen wollte, bewegten sich aufgrund eines Bedienungsfehlers die Glashalterungen von außen. Dabei geriet der Mann mit beiden Oberschenkeln zwischen die eng zusammenfahrenden Schienen und erlitt Quetschungen an den Beinen.