Gsohlweg von einer Mure verlegt

Vorarlberg / 18.10.2015 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Am gestrigen Sonntag um 10.30 Uhr sind Geröll und Bäume als Mure auf den Gsohlweg nach Fluhereck abgegangen. Die Straße wurde um 13.30 Uhr gesperrt. Fluhereck kann derzeit nur über Schuttannen oder über das Ebnit mit dem Auto erreicht werden. Die Alpe Gsohl ist derzeit wegen Bauarbeiten (Brückensanierungen) sowieso nur über Götzis (Alma) befahrbar.  Foto: Paulitsch