Pfuscher als Asphaltierer unterwegs

18.10.2015 • 19:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach. Seit dem 14. Oktober 2015 werden in Vorarlberg im Zuge von sogenannten „Haustürgeschäften“ mehrfach billige Asphaltierungsarbeiten von einer angeblichen Teerfirma angeboten und teilweise auch geleistet. Es wird eine sofortige Bezahlung in bar verlangt. Nach den bisherigen Erkenntnissen durch die Polizei werden diese Arbeiten jedoch äußerst mangelhaft und unprofessionell durchgeführt, daher muss von einer betrügerischen Begehung ausgegangen werden.

Bei Polizei melden

Es wird auf jeden Fall davon abgeraten, solche Arbeiten mittels eines Haustürgeschäftes zu vergeben.

Sollten solche Geschäfte angeboten werden, wird um sofortige Verständigung der nächsten Polizeidienststelle ersucht.