Flammen im Motorraum

Vorarlberg / 20.10.2015 • 23:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr war die Rheintalautobahn zeitweise nur einspurig befahrbar.  Foto: Mohr
Während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr war die Rheintalautobahn zeitweise nur einspurig befahrbar. Foto: Mohr

Dornbirn. Eine 39-jährige Pkw-Lenkerin war Montagabend um 19.04 Uhr auf der Rheintalautobahn in Richtung Deutschland unterwegs. Auf Höhe Km 19,15 bei Dornbirn setzte während der Fahrt plötzlich der Motor aus.

Die Frau lenkte ihr Fahrzeug auf den Pannenstreifen und bemerkte zeitgleich, dass Rauch aus dem Motorbereich quoll. Kurz danach begann das Fahrzeug im Bereich des Motorraums zu brennen. Die Feuerwehr Hohenems, die mit vier Fahrzeugen und 29 Mann ausrückte, löschte den brennenden Pkw. Die Rheintalautobahn war während des Einsatzes bis 20 Uhr nur einspurig befahrbar.