Das Retten von Leben geübt

Vorarlberg / 21.10.2015 • 19:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bludenz. (jw) Im Rahmen des europaweiten „Tags der Wiederbelebung“ fand im LKH Bludenz in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Bludenz das Projekt „Deine Hände retten Leben“ statt. Dabei war die 6. Klasse des Gesundheits- und Bewegungszweigs des BG Bludenz dazu eingeladen, sich von Oberarzt Andreas Schnetzer und seinem Team über die neuesten Richtlinien der Reanimation zu informieren. In einem praktischen Übungsteil konnten diese anschließend auch gleich angewendet werden.