Feldkirch informierte über die Asylsituation

22.10.2015 • 16:24 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch. Rund 200 Feldkircher nahmen diese Woche am Infoabend zur Flüchtlingssituation in der Montfortstadt teil. Inhalte des Abends waren aktuelle Zahlen und Fakten, die Suche nach Unterkünften, Möglichkeiten, sich zu engagieren sowie Erfahrungsberichte von Freiwilligen. Experten der Caritas, des Landes und der Stadt standen für Fragen zur Verfügung. Für die ORS informierte Andrea Fink über die neue Unterkunft in Nofels. Am 1. November werden dort vorerst 55 Asylsuchende untergebracht. Die adaptierte Fabrikhalle wird schlussendlich für bis zu 90 Personen ausgerichtet sein.