Eine erfundene Organisation

23.10.2015 • 20:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sargans. Mittwochvormittag hat die Kantonspolizei St.Gallen beim Bahnhofareal Sargans drei Rumänen festgenommen. Sie haben sich als Mitarbeiter einer Hilfsorganisation ausgegeben, um so an Geld zu kommen. Einer von ihnen sprach Personen auf der Straße mit einem Bettelformular an. Er gab sich als Vertreter einer fiktiven Hilfsorganisation aus. Zwei 20-Jährige und ein 18-Jähriger wurden von den Beamten festgenommen.