907 Euro durch „Katz’ im Sack“ auf der Kilbi

Vorarlberg / 30.10.2015 • 21:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

lustenau. (erh) Der Karate Club Lustenau engagiert sich neben dem Sport auch für Sozialprojekte und ließ aus diesem Grund auf der Kilbi die alte Tradition „Katz im Sack“ wieder aufleben. Am Ende konnten 907 Euro für das Projekt „Dach überm Kopf“ von Pfarrer George Thaniyath, der mit den Spenden Häuser für Obdachlose in Indien baut, gesammelt werden.