Fassade der Pfarrkirche Braz frisch saniert

30.10.2015 • 19:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Fassade der Pfarrkirche Braz wurde saniert.  Foto: dob
Die Fassade der Pfarrkirche Braz wurde saniert.  Foto: dob

Braz. (dob) Nässe und Luftverschmutzung sowie ein Pilzbefall setzten der Außenfassade der Pfarrkirche Braz in den letzten Jahren gehörig zu. Eine Generalsanierung wurde nun unumgänglich. Neben den Arbeiten an der Außenfassade wurde gleichzeitig auch die statische Sicherung des aus dem Jahr 1895 stammenden Dachstuhls samt Kirchenschiff ins Auge gefasst. Dank zweier Zugstangen, die im Inneren der Kirche befestigt wurden, konnte die Sicherheit des Bauwerks verbessert werden. Auch eine Blitzschutzvorrichtung wurde eingebaut. War das Gotteshaus während der Arbeiten eingerüstet, so erstrahlt das im Zuge der Sanierung auch frisch gestrichene Gebäude nun wieder in neuem Glanz.