„Tausche Tagpfauenauge gegen Großes Heupferd“

30.10.2015 • 17:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Auch die dreijährige Magdalena ist im Sammelfieber.
Auch die dreijährige Magdalena ist im Sammelfieber.

Dutzende Sammelfreudige ließen sich die VN-Tauschbörse in der inatura nicht entgehen. 

Dornbirn. (VN-tag) „Mir fehlt nur noch das Große Heupferd, dann ist mein Stickeralbum voll. Wer kann mit mir tauschen?“, hallte es durch das Foyer der inatura in Dornbirn. Dort versammelten sich am Freitagnachmittag Dutzende Sammelfreudige von Jung bis Alt, um ihre VN-Sammelspaß-Sticker untereinander zu tauschen. Auch die 75-jährige Helga Sallmayer und der 60-jährige Kurt Prenner-Platzgummer vom Sammlerverein „Ephemera“ ließen sich die Tauschbörse nicht entgehen. „Ich bin seit meiner Kindheit leidenschaftlicher Sammler. Heute besitze ich insgesamt 853 verschiedene Stickeralben. Das VN-Stickeralbum mit Tieren aus unserer Heimat gefällt mir besonders gut“, erzählt der 60-jährige Lochauer, während er der kleinen Anastasia-Katharina ihren letzten fehlenden Sticker in die Hand drückt. „Super, jetzt habe ich alle“, freut sich die Fünfjährige. „Es ist schön zu sehen, welche Freude die Kinder beim Sammeln haben“, wirft ihre Mutter Oksana ein. „Ich lese ihr jeden Tag die Tiergeschichten aus den VN vor, das findet sie besonders spannend.“

Zwei Stickeralben

Auch die dreijährige Magdalena hat das Sammelfieber gepackt. Freudig präsentiert sie ihrer Mutter ihre Ausbeute. „Der Schmetterling fehlt mir noch, sonst habe ich alle“, betont sie mit einem breiten Grinsen. Deswegen hat ihre Mutter vorgesorgt: „Ich habe noch ein Stickeralbum zu Hause, dieses werden wir auch noch befüllen.“

Sammelspaß für Jung und Alt: Anastasia-Katharina (5) und Kurt Prenner-Platzgummer (60).  Fotos:Stiplovsek
Sammelspaß für Jung und Alt: Anastasia-Katharina (5) und Kurt Prenner-Platzgummer (60). Fotos:Stiplovsek

Schickt uns lustige Fotos von euch und eurem VN-Sammelspaß an: vnreporter@vol.at