Umgang mit dem Islam in unserer Gesellschaft

30.10.2015 • 18:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Fatma Keskin
Fatma Keskin

Ökumenische Gespräche in Bregenz kreisen an drei Abenden um das Thema „Heraus­forderung Islam“.

Bregenz. Das Forum der ökumenischen Gespräche geht heuer in sein zehntes Jahr. Anfangs haben sich Katholiken und Protestanten der Landeshauptstadt mit der jeweils anderen Ausprägung des Christentums befasst. Jetzt ziehen sie den Kreis weiter und beschäftigen sich ab kommenden Dienstag, 3. November, drei Abende lang mit dem Islam.

Eine hier lebende Muslimin, ein Islamwissenschaftler und eine evangelische Theologin sind an den drei Abenden im evangelischen Pfarrsaal zu Gast. Fatma Keskin ist 37 Jahre alt, verheiratet und Mutter dreier Kinder. Sie hat sich in der Nenzinger Gemeindepolitik ebenso engagiert wie in der Ausbildung muslimischer Frauen.

Zekirija Sejdini hat in Kairo und Istanbul islamische Theologie und Philosophie studiert und lehrt heute in Innsbruck. Susanne Heine ist evangelische Pfarrerin, unterrichtet an der Universität Wien und führt gemeinsam mit Tarafa Baghajati seit 2014 den Vorsitz der 2006 gegründeten „Plattform Christen und Muslime“.

An allen drei Abenden werden die Referenten Impulse geben. Anschließend ist ausgiebig Raum für Diskussion und Fragen. Veranstaltet wird die Reihe von der Evangelischen Pfarrgemeinde A. u. H. B. Bregenz und dem Seelsorgeraum der katholischen Kirche Bregenz in Zusammenarbeit mit dem Ökumenischen Bildungswerk Bregenz und den VN.

Zekirija Sejdini
Zekirija Sejdini
Susanne Heine
Susanne Heine

Ökumenische Gespräche 2015

Dienstag, 3. November 2015: „Als Muslime in Vorarlberg leben“ – Mitten in der Gesellschaft oder doch nur am Rand, Referentin: Fatma Keskin, Nenzing

Dienstag, 10. November 2015: „Gewalt und Religion“ – Eine islamische Perspektive; Referent: Univ.-Prof. Zekirija Sejdini, Innsbruck

Dienstag, 17. November 2015: „Einander besser kennenlernen“ – Zur interreligiösen Verständigung von Christen und Muslimen, Referentin: Univ.-Prof. Susanne Heine, Wien

Ort: Gemeindesaal Evangelische Pfarrgemeinde A. u. H. B. Bregenz;

Beginn: jeweils um 19.30 Uhr;

Moderation: Thomas Matt;

Eintritt: freiwillige Spende