Karrenseilbahn geht in Herbstrevision

Vorarlberg / 02.11.2015 • 20:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Karrensommerbetrieb endet am Samstag.  Foto: DSG
Karrensommerbetrieb endet am Samstag. Foto: DSG

Dornbirn. Die Karrenseilbahn in Dornbirn beendet am kommenden Samstag die Sommersaison. Ab Sonntag, 8. November, sind die Ausflugsbahn und mithin das Panoramarestaurant am Karren dann bis einschließlich Dienstag, 17. November, geschlossen.

Während dieser Zeit erfolgt die Herbstrevision der Karrenseilbahn. Es werden verschiedene Instandsetzungsarbeiten und Sicherheitsüberprüfungen vorgenommen. Der Schwerpunkt der Wartungsarbeiten liegt diesmal auf den seilbahnbremsen, diese werden ausgebaut, zerlegt und anschließend durch ein externes Unternehmen genau geprüft.

Im Verlauf der Revisionszeit wird außerdem am Freitag, 13. November, in den Abendstunden an der Karrenseilbahn eine Bergeübung durch Einsatzkräfte der Bergrettung Dornbirn durchgeführt. Nach Abschluss der Revisionsarbeiten nimmt die Seilbahn dann am Dienstag, 17. November, den Winterbetrieb auf. Infos zum Winterfahrplan der Karrenseilbahn und zum Vorverkauf des 3-Täler-Passes im Internet unter www.karren.at oder www.boedele.info.