Auto brannte völlig aus

03.11.2015 • 21:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Brand dürfte durch einen technischen Defekt entstanden sein.  Foto: kapo
Der Brand dürfte durch einen technischen Defekt entstanden sein. Foto: kapo

Goldach. Ein 35-Jähriger war am Dienstagmorgen mit seinem Auto von Meggenhus Richtung Rheineck unterwegs, als der Pkw ruckartige Bewegungen machte. Darauf fuhr der Lenker auf den Pannenstreifen. Nach einer halben Stunde startete er das Auto erneut. Es war keine Veränderung festzustellen. Nach weiteren zehn Minuten traten die ersten Flammen aus der rechten Motorseite. Die Feuerwehr Goldach konnte den Brand löschen.