Lochauer ÖVP wirbt für ihr Gemeindehaus

Vorarlberg / 04.11.2015 • 21:30 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Was wird aus dem Lochauer Gemeindeamt? Foto: VN/KH
Was wird aus dem Lochauer Gemeindeamt? Foto: VN/KH

Lochau. Am Sonntag, 29. November, dürfen die Lochauer Bürger abstimmen, ob sie das alte Gemeindeamt erhalten, oder stattdessen ein neues Gemeinschaftshaus haben wollen. „Soll unser bestehendes Lochauer Gemeindeamt entsprechend den heutigen Erfordernissen saniert werden?“, wird die Frage bei der Volksabstimmung lauten. Nein, sagt die Lochauer ÖVP um Bürgermeister Michael Simma. Die Neubau-Befürworter laden am morgigen Mittwoch, 5. November, um 20 Uhr ins Pfarrheim, um für ihre Idee eines Gemeinschaftshauses mit Sparkasse, Arztpraxis und Polizeistation zu werben.

Gegner des Neubaus und Initiatoren der Volksabstimmung sind die Grünen, die vor den hohen Kosten des Projekts warnen.