Fährt ein Schweinchen übers Meer . . .

09.11.2015 • 18:24 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Bei uns werden Meerschweinchen schon seit fast 500 Jahren als Haustiere gehalten. Foto: VN
Bei uns werden Meerschweinchen schon seit fast 500 Jahren als Haustiere gehalten. Foto: VN

Dieses Schweinchen ist vor allem bei Kindern beliebt und liebt es, Gesellschaft zu haben.

Schwarzach. Sie sind keine Schweine, und aus dem Meer kommen sie schon gar nicht. Der deutsche Name der Meerschweinchen entstand vermutlich deswegen, weil spanische Seefahrer die Nagetiere übers Meer nach Europa brachten und die Quiekgeräusche der Meerschweinchen an die der Hausschweine erinnerten. Auch der Körperbau und die Rückbildung des Schwanzes stellen eine Ähnlichkeit mit Schweinen her.

Meerschweinchen kommen ursprünglich aus Südamerika. Dort gibt es auch wildlebende Tiere, allerdings werden sie dort schon seit mehreren Tausend Jahren als Haustiere gehalten. Auch hierzulande werden die Nagetiere schon seit fast 500 Jahren als Haustiere gehalten. Es gibt sie in den verschiedensten Farben, oft braun, weiß, schwarz oder mit bunt gescheckt. Auch die Haarlänge kann sehr unterschiedlich sein. Erwachsene Meerschweinchen erreichen ungefähr eine Lände von 25 Zentimetern, wiegen 600 bis über 1000 Gramm und können zwischen fünf und acht Jahre alt werden. Heute sind sie vor allem bei Kindern ein beliebtes Haustier.

Keine Einzelgänger

Von Wurzeln bis hin zu Blättern: Meerschweinchen fressen in der Natur verschiedenste Pflanzen und Gras. Gefüttert werden sollen sie möglichst mit trockenem Raufutter, am besten mit Heu. Übrigens: Meerschweinchen mögen es nicht, alleine zu leben. Sie sollten daher immer mindestens zu zweit gehalten werden, auch um sich gegenseitig zu wärmen.

Haus-Meerschweinchen können sich das ganze Jahr über paaren. Sie können also auch immer Junge bekommen. Nach einer Tragezeit von 65 bis 75 Tagen bringen sie zwischen einem und vier Junge zur Welt. Diese werden dann im Durchschnitt drei Wochen von ihrer Mutter gesäugt. Bereits nach 55 bis 70 Tagen sind die Meerschweinchenkinder erwachsen und können sogar selbst wieder Junge bekommen.  

Tauschbörse am Samstag 14.11., 11 bis 17 Uhr, beim Tag der Offenen Tür bei Russmedia in Schwarzach