Vorarlberger nach Schlägerei verhaftet

09.11.2015 • 21:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Montlingen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es in einem Club in Montlingen in der Schweiz zu einer Massenschlägerei gekommen. Drei beteiligte Vorarlberger wurden von der Kantonspolizei St. Gallen vorläufig festgenommen. Die „No-Limit-Party” im Club Vanilla in Montlingen ist in der Nacht auf Sonntag eskaliert. Bei einer Schlägerei wurden mehrere Personen verletzt. Diese wurden teils in umliegende Spitäler gebracht. Einige konnten vor Ort behandelt werden.

Kurz nach Mitternacht gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale innerhalb kurzer Zeit mehrere Notrufe ein. Die ausgerückten Beamten stellten beim Eintreffen am Club mehrere verletzte Personen sowie massiven Sachschaden fest. In die Schlägerei waren mindestens zehn Personen verwickelt, davon wurden acht leicht bis mittelschwer verletzt. Die drei Vorarlberger im Alter zwischen 19 und 21 Jahren wurden nach weiteren Abklärungen wieder auf freien Fuß gesetzt.