Zusammenstoß in der Luft

09.11.2015 • 21:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Memmingen. Zwei Fallschirmspringer sind am Samstagnachmittag in der Nähe von Memmingen in der Luft zusammengestoßen. Nachdem ein 24-jähriger Mann aus einer Höhe von 4000 Metern abgesetzt worden war, stieß er beim Landeanflug auf das Flugfeld Illertissen in einer Höhe von rund 40 Metern mit einer 27-jährigen Vorarlbergerin zusammen.

Er erlitt schwerste Verletzungen, die Vorarlbergerin blieb unverletzt.