Die VN laden zum 70-jährigen Jubiläum in die Redaktion ein

11.11.2015 • 18:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Den Gratisfahrschein gibt es im Internet. Foto: VN/Steurer
Den Gratisfahrschein gibt es im Internet. Foto: VN/Steurer

Tag der offenen Tür bei Russmedia unter dem Motto „70 Jahre VN“ mit breitem Programm.

Schwarzach. Fast genau 70 Jahre ist es her, als erstmals nach dem Krieg wieder eine heimische Tageszeitung in Vorarlberg erschien. Am 16. November 1945 gab es die druckfrischen Vorarlberger Nachrichten zum ersten Mal zu kaufen. Im Zeichen dieses Jubiläums steht der Tag der offenen Tür, zu dem Russmedia am kommenden Samstag, 14. November, nach Schwarzach einlädt.

Sowohl die Druckerei als auch die Redaktion werden am kommenden Samstag lebendig sein. Die VN feiern das Jubiläum nämlich mit einer stündlichen Sonderausgabe. Wie die entsteht, können sich die Besucher selbst anschauen. Bei Führungen durch das Russmedia-Gebäude können alle Gäste die Russmedia-Druckerei besichtigen, den Redakteuren über die Schulter gucken und auch Fragen stellen.

VN-Karikaturist Silvio Raos wird in der Redaktion zum Zeichenstift greifen und zeigen, dass er nicht nur die Wallners, Faymanns und Obamas dieser Welt gekonnt karikieren kann.

Um 13.30 Uhr blicken die VN und Vorarlberger Spitzenpolitiker dann in die Zukunft: „Vorarlberg 2045: Wie müssen die Weichen für eine positive Entwicklung gestellt werden?“ lautet das Thema eines VN-Stammtisches, bei dem Spitzenvertreter der im Landtag vertretenen Parteien am Podium diskutieren und sich den Publikumsfragen stellen werden. Moderiert wird der Stammtisch von VN-Chefredakteur Gerold Riedmann.

Lustiges Kinderprogramm

Die kleinen Besucher sollten ihre VN-Stickerhefte mit Bildern der heimischen Tierwelt nicht zu Hause vergessen. Denn in der VN-Redaktion findet wieder einer Sticker-Tauschbörse statt, bei der man mit etwas Glück noch fehlende Tier-Aufkleber ergattern kann. Wem also Luchs, Heupferd oder Adler noch fehlen, der sollte auf jeden Fall vorbeischauen. Mit einigen Tieren aus dem Heft können die jüngsten Gäste im Streichelzoo vor dem Russmedia-Gebäude etwas Zeit verbringen. 

Auch Erwachsene müssen schmunzeln, wenn Clown Dido seinen tollpatschigen Auftritt hat. Beim Papierschöpfen, Töpfern oder mit dem Dornbirner Spielebus können die Kinder selbst aktiv werden.  

Russmedia und die VN-Redaktion öffenen am Samstag ihre Türen für alle interessierten Besucher. Foto: VN/Paulitsch
Russmedia und die VN-Redaktion öffenen am Samstag ihre Türen für alle interessierten Besucher. Foto: VN/Paulitsch
Silvio Raos verteilt seine „Stricheleinheiten“. Foto: VN/Steurer
Silvio Raos verteilt seine „Stricheleinheiten“. Foto: VN/Steurer
In der VN-Redaktion werden Tier-sticker getauscht. VN/Stiplovsek
In der VN-Redaktion werden Tier-sticker getauscht. VN/Stiplovsek