Prinz Pappkamerad von Hostede beehrt Höchst

Vorarlberg / 11.11.2015 • 18:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Prinzessin Kristina mit ihrem Prinz Fischle als Pappkamerad. Foto: Ajk
Prinzessin Kristina mit ihrem Prinz Fischle als Pappkamerad. Foto: Ajk

Höchst. (ajk) Der Prinz für die kurze Höchster Fasnat 2015 wurde in Abwesenheit gekrönt: Stefan, besser bekannt als Fischle, bildet sich derzeit in Köln beruflich weiter. Prinzessin Kristina übernahm deshalb um 11.11 Uhr auf dem Kirchplatz die Regentschaft allein, Stefan Nigsch war als Pappkamerad dabei. Als Lakai dient dem 48. Prinzenpaar von Hostede Gernot Hofer, der Obmann der Bürgermusik Höchst.

Die Höchster Fasnatzunft war samt Gardemädchen und Schalmeienzug aufmarschiert, die Zünftler sorgten außerdem für Speis und Trank. Das erfreute das zahlreich erschienene närrische Publikum. Zur echten Fasnat ist natürlich auch Prinz Fischle dabei, ebenso die beiden Nachwuchsprinzen Jonas (6) und Luis (4).