Stadtpolizei und Rotes Kreuz im Kindergarten

Vorarlberg / 13.11.2015 • 19:21 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Kinder lernten, wie man richtig über die Straße geht.  Foto: kiga
Die Kinder lernten, wie man richtig über die Straße geht.  Foto: kiga

dornbirn. (lcf) Im Zuge der Vorbereitungen auf das diesjährige Martinsfest hat sich die Fischle-Gruppe des Kindergartens Rohrbach auf die Suche nach Menschen gemacht, die auch heute noch in ihrer täglichen Arbeit für ihre Mitmenschen da sind. Fündig geworden sind die Kinder dabei bei der Stadtpolizei und dem Roten Kreuz.

Spannende Erfahrungen

Zwei Polizisten trainierten daraufhin mit den Kindern einen Vormittag lang das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Krönender Höhepunkt war für die meisten Kinder die Fahrt mit dem Polizeiauto. Nicht weniger spannend war der Besuch zweier Sanitäter. Dabei wurden alle Utensilien im Rettungswagen unter die Lupe genommen.