VN öffnen die Türen zum 70-jährigen Jubiläum

Vorarlberg / 13.11.2015 • 21:32 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Beim „Tag der offenen Tür“ können die Besucher der VN-Redaktion bei der Arbeit zuschauen und beobachten, wie die stündliche Sonderausgabe von Grund auf entsteht. Foto: VN/Steurer
Beim „Tag der offenen Tür“ können die Besucher der VN-Redaktion bei der Arbeit zuschauen und beobachten, wie die stündliche Sonderausgabe von Grund auf entsteht. Foto: VN/Steurer

Beim „Tag der offenen Tür“ können die Gäste der VN-Redaktion bei der Arbeit zusehen.

Schwarzach. Russmedia lädt am 70. Geburtstag der Vorarlberger Nachrichten zum „Tag der offenen Tür“ nach Schwarzach ein. Sowohl Druckerei als Redaktion werden geöffnet sein. Dabei können die Besucher Zeuge davon werden, wie eine Zeitung entsteht. Stündlich wird eine Sonderausgabe der VN erscheinen und die Gäste haben währenddessen die Möglichkeit, den Redakteuren bei der Arbeit zuzuschauen und Fragen zu stellen. Zudem wird VN-Karikaturist Silvio Raos sein Können unter Beweis stellen und von jedem Interessierten eine Zeichnung anfertigen. Ein weiteres Highlight ist der VN-Stammtisch um 13:30 Uhr. Die Klubobleute der im Landtag vertretenen Parteien werden dabei mit VN-Chefredakteur Gerold Riedmann über das Thema „Vorarlberg 2045: Wie müssen die Weichen für eine positive Entwicklung gestellt werden?“ diskutieren. Und auch die Kleinen kommen nicht zu kurz: In der Redaktion findet eine große Tauschbörse zum Tiersticker-Sammelspaß der VN statt. Kinder, denen die Sticker nicht genug sind, können sogar einige der Tiere aus dem Heft im Streichelzoo vor dem Russmedia-Gebäude antreffen. Für Sportfans werden außerdem die Stars des SCR Altach und der Dornbirn Lions vor Ort sein.

Vision der Zukunft

Zum 70. Geburtstag verharren die Vorarlberger Nachrichten nicht in der Vergangenheit. In der Beilage „Vision der Zukunft“ fragen wir uns, wie das Leben in Vorarlberg im Jahr 2045, also zum 100-jährigen Bestehen der Zeitung, aussehen wird. So erläutern unsere VN-Kommentatoren aus allen Ressorts ihre persönliche Erwartungen an die kommenden 30 Jahre. Aber auch der Rest unserer Redaktion wagt die Zeitreise und stellt sich der Herausforderung, eine Zeitung aus der Zukunft zu schreiben. Wie viel davon tatsächlich wahr wird, kann nur die Zeit zeigen. Umso spannender sind die Denkanstöße, die Experten aus allen Lebensbereichen schon heute geben können.

Shuttlebus: Bahnhof Schwarzach – Russmedia

Hinfahrt von Takt bis

Zug aus Bregenz an: 09:55 :25 :55 16:25

Schwarzach Bahnhof ab: 09:58 :28 :58 16:28

Schwarzach Russmedia an: 10:05 :35 :05 16:35

Zug aus Bludenz an: 10:03 :33 :03 16:33

Schwarzach Bahnhof ab: 10:06 :36 :06 16:36

Schwarzach Russmedia an: 10:13 :43 :13 16:43

Rückfahrt von Takt bis

Schwarzach Russmedia ab: 11:23 :53 :23 16:53

Schwarzach Bahnhof ab: 11:30 :00 :30 17:00

Zug nach Bregenz ab: 11:33 :03 :33 17:03

Schwarzach Russmedia ab: 11:15 :45 :15 16:45

Schwarzach Bahnhof an: 11:22 :52 :22 16:52

Zug nach Bludenz ab: 11:25 :55 :25 16:55