Lkw kippte auf Pkw

Vorarlberg / 16.11.2015 • 22:29 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Lkw
Der Lkw „begrub“ einen Kleinlaster und einen Pkw untersich. Foto: Mathis

Mäder. Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer war am gestrigen Montag um 12.45 Uhr in Mäder auf einer Baustelle mit dem Abladen von mehreren Paletten mit Dämmmaterial beschäftigt. Dazu benützte er den Ladekran des Lkw. Der Mann sicherte das Schwerfahrzeug mit den ausfahrbaren Seitenstützen ordnungsgemäß ab, konnte diese jedoch aufgrund der Fahrbahnenge nicht zu Gänze in der Breite ausnützen. Bei den anschließenden Verladearbeiten kippte der Lkw plötzlich zur Seite und in der Folge gegen einen abgestellten Kleinlaster sowie einen Pkw. Diese beiden Fahrzeuge verhinderten in weiterer Folge ein vollständiges Umkippen des Lastwagens. Verletzt wurde niemand. Am Lkw sowie am Kleinlaster und am Pkw entstand teils erheblicher Sachschaden. Der Lkw musste von zwei Lastkränen wieder aufgestellt werden.