Terror statt Tierschutz

Vorarlberg / 17.11.2015 • 19:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. (VN) Die Neos haben das Thema für die aktuelle Stunde heute, Mittwoch, zu Beginn der Landtagssitzung um 9 Uhr kurzfristig geändert. Eigentlich haben sich die Pinken für das Thema Tierschutz entschieden, nun aber lautet der Tagesordnungspunkt „Terroranschläge in Paris – Angriff auf Demokratie, Freiheit und Grundwerte
Welche Auswirkungen haben die Ereignisse in Paris auf die Sicherheits- und Flüchtlingspolitik hier im Land?“

Die Tiere sind später an der Reihe, Tierschutz wird im Rahmen eines FPÖ-Antrags diskutiert. Unter anderem auf der Tagesordnung: Rechnungshofbericht der Gemeinde Nenzing, Ikea in Lustenau, Kriegsopferabgabe, Wohnbaufonds und -förderung, Landeslehrerpension und der Schutz des Bargelds.