Wanderin mit Tau geborgen

17.11.2015 • 21:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. Eine 72-jährige Frau unternahm am Montagmittag allein auf dem Kühberg in Dornbirn eine Wanderung. Auf dem Fallenbachweg geriet sie in unwegsames Gelände und konnte nicht mehr weiter. Um 14.35 Uhr setzte sie einen Notruf ab. Die Frau konnte von einer Streife der Polizeiinspektion Dornbirn gesichtet werden. Gemeinsam mit der Flugpolizei konnte sie mittels Taubergung unverletzt aus dem Gelände geborgen werden.