Hotel-Ausbau in Feldkirch geht in die Endphase

18.11.2015 • 19:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
19 Businesszimmer, Seminarräume und eine Tiefgarage entstehen.
19 Businesszimmer, Seminarräume und eine Tiefgarage entstehen.

feldkirch. Anfang November hat das Hotel „Montfort“ in Feldkirch seine Pforten vorübergehend geschlossen. Grund dafür ist die Fertigstellung des Zubaus und der Zusammenschluss mit dem bestehenden Gebäude. Ende des Monats soll der Betrieb wieder aufgenommen werden. Fünf Millionen Euro investiert Dieter Oberhöller als Betreiber in den Ausbau.