Neuer Lehrertrakt der MS Kirchdorf wurde eröffnet

18.11.2015 • 17:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Kurt Fischer, Eugen Amann, Walter Natter (v. l.) im neuen Küchenbereich der Mittelschule.  Foto: thp
Kurt Fischer, Eugen Amann, Walter Natter (v. l.) im neuen Küchenbereich der Mittelschule.  Foto: thp

lustenau. (thp) Der Nordtrakt der Lustenauer Mittelschule Kirchdorf wurde drei Monate lang großzügig umgebaut, um optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen. Die moderne Aula mit Besprechungszimmer und dem Lehrerarbeitsbereich wurde gekonnt in den Altbestand integriert. Nun wurde auch offiziell der Startschuss zur Nutzung gegeben. 

Modernste Bedingungen

Direktion, Konferenzzimmer, Technikräume, WC-Anlagen und Lehrerarbeitsplätze entsprechen dank umsichtiger Planung nun den zeitgemäßen Standards. Mit einer Faltwand zur Aula hin kann bei Bedarf mehr Platz geschaffen werden. Der EDV-Raum ist nun in der bisherigen Bibliothek im Kellergeschoß der Schule eingerichtet.

Bei der offiziellen Eröffnung, bei der auch zahlreiche Vertreter der Gemeinde sowie Pflichtschulinspektor Arno Wohlgenannt zu Gast waren, gab Pfarrer Josef Drexel den neuen Räumlichkeiten seinen Segen. Im Anschluss wurde bei einem von den Schülern servierten Imbiss ausgiebig gefeiert.