Sattelzug zu spät bemerkt

18.11.2015 • 21:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. Ein 39-jähriger Lkw-Lenker fuhr am Mittwoch um 9.50 Uhr bei Dornbirn Nord auf die Rheintalautobahn in Richtung Tirol auf. Auf der Autobahnüberführung musste er verkehrsbedingt anhalten.

Ein nachfolgender 42-jähriger Lkw-Lenker bemerkte den vor ihm stehengebliebenen Sattelzug zu spät und fuhr diesem auf. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.