Spinat-Käseknödel

Vorarlberg / 19.11.2015 • 21:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

4 Personen

5 altbackene Semmeln gewürfelt, 150 g Blattspinat fein gehackt, 200 g würziger Käse grob gehobelt, 1/2 Zwiebel fein gehackt,
2 EL Butter, 1/8 l Milch, 3 Eier, Salz, Pfeffer

Die Semmelwürfel in eine Schüssel geben. Warme Milch dazu gießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne mit Butter erhitzen und die Zwiebeln in Butter anschwitzen und etwas abkühlen lassen. Zwiebel, Käse, Spinat und Eier unter die eingeweichten Semmelwürfel heben und gut durchmischen. Das Ganze abdecken und durchziehen lassen.

Aus der Masse ca. acht Knödel formen und im Dampfgarer bei 100 Grad und 100 Prozent Feuchtigkeit 20 Minuten garen. Ansonsten 20 Minuten im heißen gesalzenen Wasser ziehen lassen.

Tipp: Wir essen die Spinatknödel zu Hause am liebsten zu einem Tomatenragout.

„Inkoufo und inkehro“ im Engel (www.fraukaufmann.at)
Öffnungszeiten Laden: Mo bis Do 8.30 bis 11.30 Uhr, Laden und Wirtschaft: Fr 16 bis 19 Uhr