Klaus: Projekt im Kanalbau vor Fertigstellung

20.11.2015 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Untere Sattelberg in Klaus ist wieder frei befahrbar.  Foto: hw
Der Untere Sattelberg in Klaus ist wieder frei befahrbar. Foto: hw

Klaus. Seit November 2014 wird am Unteren Sattelberg gearbeitet, um die Ortskanalisation der Gemeinde Klaus in diesem Bereich von Misch- auf Trennsystem umzustellen. Nun sind die Arbeiten so weit fortgeschritten, dass die Straße wieder freigegeben werden konnte. Die Nettokosten inklusive der Straßen­erneurung belaufen sich auf rund 1,46 Millionen Euro.